ᐅ beyerdynamic Byron BT Test ᐅ ausführlicher Testbericht mit Video

beyerdynamic Byron BT Test

Mit dem beyerdynamic Byron BT bringt der Audio-Hersteller aus dem Premiumbereich einen neuen kabellosen In-Ear-Kopfhörer auf den Markt. Aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades von beyerdynamic ist die Erwartungshaltung der Audio-Enthusiasten selbstverständlich hoch. Wir hatten die Möglichkeit einen Bluetooth-Kopfhörer Test mit dem Modell durchzuführen. Welche Erfahrung wir dabei mit dem beyerdynamic Byron BT gemacht haben und was du unbedingt über die In-Ears wissen solltest, erfährst du nachfolgend in unserem Review.

beyerdynamic Byron BT Test


bewertete den
beyerdynamic Byron BT
mit
87 von 100 Punkten.

Design und Verarbeitung

beyerdynamic Byron BT

beyerdynamic Byron BT Review

beyerdynamic Byron BT Erfahrung

Der beyerdynamic Byron BT wird* in einer handlichen Verpackung geliefert, auf der bereits die wichtigsten Informationen rund um den Kopfhörer aufgelistet sind. Neben dem Kopfhörer selbst sind im Lieferumfang außerdem ein microUSB-Ladekabel, eine Transporttasche, eine ausführliche Bedienungsanleitung, Ear Hooks sowie 3 SilikonOhraufsätze in verschiedenen Größen enthalten. Besonders dabei: die Transporttasche wir über einen Magneten verschlossen, so dass die Kopfhörer unterwegs nicht heraus fallen können!

Komplett in schwarz gehalten überzeugt der beyerdynamic Byron BT im Test durch ein schlichtes sowie solides Design. Damit auch jeder weiß, aus welchem Hause die Power-Kopfhörer kommen, befindet sich an beiden Ohrstöpseln das beyedynamic-Logo.

Auch in Punkto Verarbeitung lässt der beyerdynamic Byron BT keine Wünsche offen. Wenn man den Bluetooth In-Ear-Kopfhörer in den Händen hält, wird sofort klar, dass hier nur hochwertige Material verwendet wurden. Dies wird unter anderem am Gehäuse der Ohrstöpsel ersichtlich. Denn diese sind aus Aluminium gefertigt und verleihen dem Bluetooth-Kopfhörer eine zusätzliche Stabilität. Insgesamt verspricht der beyerdynamic Byron BT dank der hochwertigen Verarbeitung also eine lange Lebensdauer.

Tragekomfort

Bei vielen In-Ear-Kopfhörer ist es ein gängiges Problem, dass sie entweder ständig aus den Ohren fallen oder schlichtweg unbequem sind. Im Test konnten wir diese Probleme beim Byron BT nicht feststellen. Die Ohrpassstücke des Bluetooth-Kopfhörers sind aus Silikon gefertigt und sorgen somit für eine angenehmes sowie weiches Tragegefühl. Des Weiteren wird der Tragekomfort durch die tolle Flexibilität der Silikon-Ohraufsätze positiv beeinflusst, da sie sich deinem Ohr individuell anpassen.

Sollten die Standard-Passstücke dennoch keinen perfekt Halt im Ohr bieten, kann man einen der 3 anderen mitgelieferten Ohraufsätze sowie den Ear Hook verwenden. Hier sollte für jeden etwas passendes dabei sein! Ein weiteres Feature, welches den Tragekomfort in unserem Test positiv beeinflusst hat, ist das Flat Wire – also das flach geformte Kabel. Hierdurch wird dem lästigen Kabelsalat endgültig ein Ende gesetzt.

Im Test konnten wir den beyerdynamic Byron BT problemlos über mehrere Stunden tragen, ohne dass ein unangenehmes Drücken im Ohr zu spüren war. Insbesondere dank des geringen Gewichts ist der In-Ear-Kopfhörer beim Tragen kaum zu spüren. Das Modell lässt sich durchaus als Sport-Kopfhörer verwenden. Jedoch empfehlen wir im Sport-Bereich (insbesondere beim Joggen) eher den Bose SoundSport wireless, da dieser sich im Test deutlich als bester Sportkopfhörer herausgestellt hat.

Funktionen

beyerdynamic Byron BT Test

beyerdynamic Byron BT im Test

Bluetooth 4.1 ist Technik, die der beyerdynamic Byron BT zur Verbindung mit deinem Endgerät verwendt. Und das klappt erstaunlich gut! Das Pairing verlief in unserem Test einwandfrei. Hierfür muss man lediglich den Multi-Function-Button (Knopf in der Mitte der Bedienungsleiste am Kabel) für 6 Sekunden gedrückt halten und es kann los gehen. Dank der maximalen Reichweite von bis zu 10 Metern gibt der Byron BT dir genügend räumliche Flexibilität, so dass du dich problemlos frei im Haus oder im Garten bewegen kannst. Verbindungsabbrüche konnten wir im Test nicht verzeichnen.

Mit einer Akkulaufzeit (=Wiedergabezeit) von bis zu 7.5 Stunden hat man genügend Zeit, um seine Liebingsplaylist rauf und runter zu hören. Der aktuelle Akkustand wird dir per Sprachansage mitgeteilt. So kannst du genau abschätzen, wann sich der Akku dem Ende neigt und der In-Ear-Kopfhörer wieder an die Steckdose muss. Da es sich beim beyerdynamic Byron BT nicht um einen Bluetooth-Kopfhörer mit Kabel handelt und dementsprechend kein 3,5 mm Klinkenanschluss vorhanden ist, kann man keine Musik hören, wenn der Akku leer ist. Nach 2 Stunden ist der Kopfhörer jedocht bereits wieder vollständig aufgeladen, so dass dies kein Problem ist.

Zur Übertragung der Musik wird neben Bluetooth 4.1 auch der aptX Codec verwendet. Hierdurch wird eine nahezu verlustfreie Wiedergabe der Musik sichergestellt. Auch das Telefonieren wird so zum Vergnügen. Denn der beyerdynamic Byron BT* verfügt über ein integriertes Mirkofon mit dem Telefonate in bester Qualität möglich sind. Im Test hatten wir auch hier keine Probleme mit Verbindungsabbrüchen oder Signal-Verzerrungen. Die 3-Tasten-Bedienungsleiste ermöglicht dabei eine kinderleichte Steuerung bei der Anrufannahme oder -ablehnung. Auch die Regulierung der Lautstärke oder die Songauswahl funktionieren mit Hilfe der Bedienungsleiste unkompliziert und zuverlässig.

Klang- und Bassqualität

Byron BT von beyerdynamic

Byron BT von beyerdynamic im Test

Im Gegensatz zu seinem höherpreisigen Geschwister-Modell Byron BTA* hat der Byron BT keinen digitalen Signalprozessor eingebaut. Dennoch ist der Klang sehr klar und detailreich. Neben aptX sorgt hierfür auch der integrierte 9 mm Treiber. In unseremTest haben wir den beyerdynamic Byron BT mit verschiedenen Musiktiteln bespielt, um die Stärken und Schwächen ausfindig zu machen. Dabei konnte der kabellose In-Ear-Kopfhörer durch saubere Mitten und kontrollierte Höhen überzeugen.

Auch die Bassqualität lässt für das Preissegment des Kopfhörers keine Wünsche übrig. Es kommt zu keinen Übersteuerungen. Insgesamt wirkt der Bass eher krafvoll, aber nicht aufdringlich. Zusammengefasst bietet der Byron BT eine detailgetreue Musikwiedergabe mit einem tollen Klang. Aber von beyerdynamic haben wir ehrlich geesagt auch nichts anderes erwartet, oder?

Fazit zum beyerdynamic Byron BT Test

Im Praxis-Test hat der beyerdynamic Byron BT unter Beweis gestellt, dass ein guter kabelloser In-Ear-Kopfhörer nicht teuer sein muss. Das Design des soliden Kopfhörers überzeugt durch seine schlichte Ausführung, die auf einen optimalen Tragekomfort ausgelegt ist. Dank der hochwertigen Verarbeitung bietet der Byron BT im Gegensatz zu den vielen „Billigprodukten“ eine lange Lebensdauer.

Auch im Hinblick auf die integrierten Funktionen muss sich der Bluetooth-Kopfhörer nicht verstecken. Mit einer maximalen Reichweite von bis zu 10 Metern und einer Akkulaufzeit von bis zu 7.5 Stunden wird einem genügend Freiraum für den perfekten Hörgenuss geboten. Insbesondere dank der ausgezeichneten Soundqualität wird das Musikhören zu einer reinen Freude. Insgesamt gibt es für den Byron BT von beyerdynamic daher eine klare Kaufempfehlung!

beyerdynamic Byron BT
beyerdynamic Byron BT*
von beyerdynamic
  • Kabelloses In-Ear-Headset für detailgetreue Musikwiedergabe mit ausgeglichenem, kraftvollem Klang und kontrolliertem Bass für unterwegs
  • Beste Bluetooth-Übertragungsqualität für Android dank Qualcomm aptX Codec
  • Integrierte drei Knopf Fernbedienung zur Mediensteuerung inklusive hochwertigem Freisprechmikrofon für Apple und Android Endgeräte
  • Akkulaufzeit von bis zu 7,5 Stunden
  • Perfekter Sitz und bester Tragekomfort durch Silikon-Ohrpassstücke in den drei Größen S, M, L sowie ein Paar Ear-Hooks für einen sicheren Sitz bei Bewegung

TECHNISCHE DATEN & SPEZIFIKATIONEN

TECHNISCHE DATEN & SPEZIFIKATIONEN

Reichweitebis 10 Meter
Akkulaufzeitbis 7 Stunden
Gewicht13 Gramm
Bluetooth-ProfileHSP, HFP, A2DP, AVRCP, SPP, aptX, SBC
Bluetooth Version4.1
Bedienungsanleitung>> Hier klicken <<

Die Toplist im Segment kabellose In-Ear Modelle findest du auf Bluetooth In-Ear-Kopfhörer Test.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*