ᐅ Bose QuietComfort 35 Test ᐅ ausführlicher Testbericht mit VIDEO

Bose QuietComfort 35 Test

Seit wenigen Tagen steht der neue Bluetooth Over-Ear-Kopfhörer QuietComfort 35 von dem Premium-Hersteller Bose zum Verkauf. Wir haben uns umgehend ein Exemplar gesichert, um euch den Bose QuietComfort 35 in unserem Test genauer vorzustellen – und natürlich um zu schauen, was der immerhin stolze 379 € teure drahtlose Kopfhörer so drauf hat.

Bose QuietComfort 35 Test

bewertete den
Bose QuietComfort 35
mit
95 von 100 Punkten.

> Alle Bose Bluetooth-Kopfhörer im Vergleich <

Design und Verarbeitung

Bose QuietComfort 35 Test

Bose QuietComfort 35 im Test

Getestet: Bose QuietComfort 35

Bose steht für Qualität – das zeigt auch der drahtlose Kopfhörer Bose QuietComfort 35*. In Sachen Verarbeitung müssen wir deshalb eigentlich gar nicht viele Worte verlieren. Sie ist wieder top. Zwar setzt der Hersteller auch bei diesem Gerät erneut viel schwarzes Plastik bei Ohrmuscheln und Bügel ein. Trotzdem sieht das Teil einfach spitze und hochwertig aus. Wer es übrigens etwas heller und freundlicher als Schwarz mag, kann auch eine Version in Silber zum gleichen Preis erwerben.

Tragekomfort

Was bringt das beste Design und der schönste Klang, wenn der Kopfhörer bereits nach kurzer Zeit wie Blei auf dem Kopf liegt und an allen Ecken und Enden drückt – eben, nichts! Das ist mit dem Bose QuietComfort 35 erwartungsgemäß nicht so. Wie auch schon der Vorgänger QuietComfort 25 liegt auch der QuietComfort 35 perfekt über den Ohren – egal bei welcher Kopfform. Selbst nach mehreren Stunden macht sich kein Druckgefühl bemerkbar, was auch an den leichten Materialien und der guten Polsterung der Ohrmuscheln liegt.

Funktionen

Bose QuietComfort 35 Test

Bose QuietComfort 35 im Test

Im Gegensatz zum Vorgänger QuietComfort 25 setzt der Bose QuietComfort 35* auf eine drahtlose Verbindung via Bluetooth. Aber nicht nur das, sondern mit einem besonderen Highlight. Denn der drahtlose Kopfhörer von Bose kann nicht nur mit einem, sondern gleich mit zwei Geräten zeitgleich gekoppelt werden. So kann zum Beispiel Musik über die gekoppelte Anlage genossen werden und danach problemlos auf einen Anruf auf dem iPhone gewechselt werden, wenn dieser eingeht. Dafür wird die Musikwiedergabe gestoppt und der Anrufer auf dem Kopfhörer eingespielt. Telefonieren ist ohnehin ein Genuss mit dem Bose QuietComfort 35, denn er setzt ein duales Mikrofon ein, um störende Umgebungsgeräusche herauszufiltern. Dadurch ist die Verständigung für beide Gesprächsteilnehmer deutlich einfacher und klarer.

Zum Funktionsumfang neu hinzugekommen ist auch die Verbindung mit einer von Bose bereitgestellten App Bose Connect. Mit ihr kann dem drahtlosen Kopfhörer von Bose nicht nur ein individueller Name verpasst werden, sondern es können auch die verbundenen Bluetooth-Geräte verwaltet und die Sprache der Sprachansagen (z.B. der Name bei Anrufen) anpasst werden. Zudem bietet die App einen weiteren großen Vorteil. Denn über sie könnt ihr einstellen, wann sich der Kopfhörer automatisch ausschaltet. Damit reagiert Bose auf ein Ärgernis beim Vorgänger, dessen Akku schnell leer war, wenn man mal wieder vergessen hatte, den Ausschalter am Kopfhörer zu drücken. Apropos Akku: dieser hält bei Bluetooth-Übertragung bis zu 20 Stunden, bei kabelgebundenem Betrieb sogar 40 Stunden. Geladen werden kann der Akku über einen einfachen USB-Anschluss.

Klang- und Bassqualität

In Sachen Klangqualität ist Bose führend – das zeigt auch der drahtlose Kopfhörer QuietComfort 35 wieder einmal eindrucksvoll. Herausragender Klang in Höhen und Tiefen sind hier definitiv gegeben. Das größte Aushängeschild ist aber weiterhin die Noise-Cancelling-Technik, bei der der Kopfhörer seinem Namen alle Ehre macht. Denn Umgebungsgeräusche unterdrückt der Bose QuietComfort 35 gnadenlos gut* und zuverlässig raus.

Fazit zum Bose QuietComfort 35 Test

Ja, der Bose QuietComfort 35 ist mit 379 € relativ teuer. Das Problem ist nur, dass er auch verdammt gut ist. Ist man einmal in den Genuss der wirklich tollen Geräuschunterdrückung gekommen, möchte man diese auf keinen Fall mehr missen. Von daher ist der Bose QuietComfort 35 wieder ein wirklich toller drahtloser Kopfhörer, dessen Kauf wir zweifelsohne empfehlen können – wenn euch dieser Luxus eben den aufgerufenen Preis wert ist. Der Kopfhörer ist es allemal…

Bose QuietComfort 35
Bose QuietComfort 35*
von BOSE
  • Leicht und bequem: Spitzenklang bei jeder Lautstärke
  • Kabelloser Komfort und Sprachansagen, die Sie durch den Bluetooth- und NFC-Kopplungsvorgang führen
  • 20 Stunden Batteriedauer pro Aufladung und bis zu 40 Stunden bei Anschluss
  • Lärmabweisendes Zwei-Wege-Mikrofonsystem für klare Anrufe selbst bei windigem Wetter
Du sparst: € 60,95 (16%) Prime Preis prüfen*

TECHNISCHE DATEN & SPEZIFIKATIONEN

TECHNISCHE DATEN & SPEZIFIKATIONEN

Reichweitebis 10 Meter
Akkulaufzeitbis 20 Stunden
Gewicht234 Gramm
Bluetooth-ProfileaptX, Advanced Audio Distribution Profile (A2DP), Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP), Hands-Free Profile (HFP)
Bluetooth Version4.1
Bedienungsanleitung>> Hier klicken <<

Weitere Reviews zu anderen Top-Modellen findest du unter Bluetooth-Kopfhörer Test.

6 comments

  1. Tolles Review! Habe mir den Bose QC 35 direkt bestellt, jetzt bin ich gespannt 🙂

  2. das silberne modell ist ja wohl mal der hammer!

  3. bernd riemenschneider

    Super klang habe nur ein Problem beim verbinden mit meinem tv Panasonic Bluetooth habe mir ein logilink bt0024 gekauft kann mir jemand helfen

    • Hallo Bernd, warum hast du Dir nicht wie von uns empfohlen den Transmitter von TaoTronics geholt? Mit dem Modell von LogiLink kennen wir uns nicht aus. VG Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*