Bang & Olufsen Beoplay H7 Test - ausführlicher Testbericht mit Video

Bang & Olufsen Beoplay H7 Test

Perfektion zum Hören und Anfassen: so lässt sich der Beoplay H7 von Bang & Olufsen (B&O) wohl am besten beschreiben. Seit Ende letzten Jahres ist der kabellose Over Ear Kopfhörer auf dem deutschen Markt erhältlich und begeistert seit dem viele Audiofans. Wir wollten herausfinden, was den Bluetooth Kopfhörer so besonders macht.

Daher haben wir uns die Gelegenheit gesichert den leistungsstarken Kopfhörer auf Herz und Nieren zu testen. Welche Erfahrung wir mit dem Beoplay H7 in unserem Bluetooth Kopfhörer Test gemacht haben und was du unbedingt über das Modell wissen solltest, erfährst du nachfolgend in unserem Review!

Bang & Olufsen Beoplay H7 Test

bewertete den
Bang & Olufsen Beoplay H7
mit
99 von 100 Punkten.

Design und Verarbeitung

Bang & Olufsen Beoplay H7 Test

Bang & Olufsen Beoplay H7 wireless

Wie wir es von Bang und Olufsen gewöhnt sind, wird der Beoplay H7* in einer hochwertigen Verpackung geliefert, auf der bereits die wichtigsten Informationen zum Kopfhörer aufgeführt sind. Beim Auspacken des Kopfhörers fällt eines besonders auf: Bang & Olufsen hat sich auch beim der gesamten optischen Gestaltung viel Mühe gegeben – sogar bei der Verpackung. Selbst das mitgelieferte Zubehör ist extra in kleinen Schachteln verpackt. Das nennen wir mal Liebe zum Detail!

Der Over Ear Kopfhörer ist in den drei Farbvarianten schwarz, grau und natural erhältlich. Im Test haben wir uns für die schwarze Version entschieden. Grundsätzlich lässt sich das Design des B&O Beoplay H7 als schlicht und elegant bezeichnen. Es gibt einige optische Element, die sich deutlich von dem langweiligen Standard-Design anderer Kopfhörer abheben. Hier seien beispielsweise die neuartigen Bedienungsflächen an der Außenseite der Ohrmuscheln, die Bügelverbindung zur Ohrmuschel sowie die Bügel an sich genannt.

Als wir den Beoplay H7 im Test zum ersten mal in den Händen gehalten haben, konnten wir zunächst nur staunen. Der kabellose Kopfhörer ist durchweg hochwertig verarbeitet und bietet dadurch auch eine tolle Haptik. Bang & Olufsen scheint hier bewusst ausschließlich Materialien höchster Qualität verwendet zu haben. Zum Beispiel sind die Bügel aus einem einem äußerst robusten Metall und die Ohrpolster sowie die Außenseite des Kopfbügels aus Leder gefertigt.

Insgesamt ist der Beoplay H7 dank seiner hochwertigen Verarbeitung sehr robust und verfügt darüber hinaus über eine hohe Stabilität. Somit ergibt sich auch eine lange Lebensdauer für den Bluetooth Kopfhörer.

Tragekomfort

In Sachen Tragekomfort setzt Beoplay mit dem H7 neue Maßstäbe. Im Test waren wir schon noch kurzer Zeit begeistert, denn man merkt hier einfach, dass man einen Premium-Kopfhörer trägt.

Die Ohrmuscheln sind mit weichem Kunstleder bezogen. Hierdurch ergibt sich ein äußerst angenehmes Tragegefühl. Dabei ist die Größe der Ohrmuscheln perfekt abgestimmt und die Ohren werden vollständig umschlossen. Dies hat auch eine intrinsische Geräuschunterdrückung zur Folge, wodurch die Musik noch besser zur Geltung kommt.

Dank des geringen Gewichts von nur 280 Gramm konnten wir den Beoplay H7* im Test über viele Stunden tragen ohne ein lästiges Drücken auf den Ohren zu spüren. Vergleicht man das Gewicht mit anderen Bluetooth Over War Kopfhörern stellt man ziemlich schnell fest, dass der Kopfhörer zu den leichtesten seiner Bauform zählt.

Ebenfalls hat uns im Test die flexible und ergonomische Form des Kopfhörers beeindruckt. Da die Ohrmuscheln in der Höhe verstellbar sind, lässt sich der Beoplay H7 individuell an jede Kopfform anpassen. Außerdem sind die Ohrmuscheln um zwei Achsen beweglich, wodurch sich ein zusätzlicher Spielraum ergibt. Tragekomfort ohne Grenzen!

Funktionen

Mit Bluetooth 4.0 und apt-X sowie AAC erfolgt die Datenübertragung mit Hilfe neuster technischer Standards in High-Quality. In Kombination mit der beeindruckenden Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden wird jede Session zum unvergesslichen Hörerlebnis. Dank der hohen Reichweite von bis zu 10 Metern bist du darüber hinaus räumlich flexibel und kannst dich beispielsweise beim Musikhören frei im Haus oder draußen im Garten frei bewegen.

Eine Funktion, mit der uns der Beoplay H7 im Test besonders beeindruckt hat, ist die innovative Touch-Bedienungsfläche an der Ohrmuschel. Hat man die Funktionsweise einmal verstanden, können hiermit durch einfache Berührungen Anrufe angenommen oder die Lautstärke reguliert werden. Außerdem kannst du bequem durch deine Musik-Playlist navigieren. Das erstaunliche dabei ist, dass die Touch-Oberfläche selbst mit Handschuhen funktioniert.

Das Pairing des Beoplay H7 mit unseren mobilen Endgeräten verlief im Test kinderleicht und blitzschnell. Hierfür haben wir die Beoplay App verwendet. In der App kannst du auf einen Equalizer zugreifen, mit dem du die Sound-Einstellungen des Bluetooth Kopfhörers auf deine individuellen Bedürfnisse anpassen kannst. So holst du das Maximum aus dem B&O Play H7 raus!

Im Gegensatz zum Bose QuietComfort 35 oder Sony MDR-100ABN hat der Beoplay H7 keine Noise Cancelling Funktion (aktive Geräuschunterdrückung).

Klang- und Bassqualität

Bang & Olufsen Beoplay H7 im Test

Bang & Olufsen Beoplay H7 Review

Mittlerweile fragst du dich mit Sicherheit, wie es eigentlich mit der Soundqualität des Beoplay H7 aussieht. Da haben wir gute Nachrichten für dich! Denn der Kopfhörer überzeugt in unserem Test dank apt-X durch einen klaren und authentischen Klang in höchster Qualität. Ähnlich zum Beoplay H5 zeichnet sich auch dieses Modell durch den einzigartigen Signature Sound aus. Insbesondere in den perfekt ausbalancierten Mitten und den glasklaren Höhen liegen die Stärken des Bluetooth Kopfhörers.

Die 40-mm-Treiber sorgen in Kombination mit dem erreichbaren Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz auch für einen grandiosen Bass, der sich sehen lassen kann. Dieser lässt sich am besten als kräftig und satt beschreiben. Im Test haben wir viele verschiedene Musikstücke getestet, wobei der Bass niemals unangenehm aufdringlich erschien. Insgesamt also ein Sound zum Verlieben!

Fazit zum Bang & Olufsen Beoplay H7 Test

Der Beoplay H7 hat in unserem Test bewiesen, dass er definitiv zu den besten Over Ear Kopfhörern zählt und erhält daher einen Platz in unsere Bluetooth Kopfhörer Bestenliste. Neben dem einzigartigen Design besticht das Modell durch eine absolut hochwertige Verarbeitung. Hierdurch wird letzt endlich auch der Tragekomfort positiv beeinflusst. Denn der Premium-Kopfhörer bietet dir ein angenehmes Tragegefühl und lässt sich daher viele Stunden ohne lästiges Drücken auf den Ohren tragen.

Im Test konnte der Beoplay H7 außerdem durch seinen tollen Funktionsumfang überzeugen. Die innovative Touch-Bedienung an der Seite der Ohrmuscheln hat uns begeistert! In Kombination mit der hervorragenden Soundqualität ist der H7 das perfekte Modell für alle, die auf der Suche nach einem wirklich guten Bluetooth Kopfhörer sind.

Die besten Over Ear Modellen findest du auf Bluetooth Over Ear Kopfhörer Test.

6 comments

  1. Super Bericht!
    Nur eine Kleinigkeit ! Es ist kein Kunstleder sondern besonders feines echtes Leder ????

  2. Hallo,

    ich möchte mich im April zum Geburtstag beschenken zu lassen und da ich mit dem Beoplay S3 (Lautsprecher) nicht zu jeder Zeit voll aufdrehen kann, bin ich auf der Suche nach einem guten OverEar-Kopfhörer, der auch unterwegs in den Öffentlichen Verwendung finden soll. Jedoch ist es mir sogar lieber, ein Produkt mit Kabel zu benutzen, da ich sehr viel Filmmusik höre, die die Stärken, aber auch Schwächen eines Kopfhörers besonders zum Ausdruck bringt. Ich meine damit Musik von Hans Zimmer, John Williams, der für die Star Wars-Soundtracks berühmt ist und noch manch andere.
    Da man beim Budget auch irgendwo Grenzen setzen muss, habe ich mich auf den Beoplay H6 der zweiten Generation eingeschossen, der gegenüber der ersten Generation nochmal etwas mehr an Bass zugelegt haben soll, welcher sich allerdings auf einem sehr angenehmen und sauberen Niveau befindet. Ich bin eh niemand, der seine gesamte Umgebung zum Schwingen bringen möchte.
    Habt ihr eventuell Erfahrungen mit dem Vorgänger des H7 und könnt berichten? Es ist nämlich unglaublich schwer, bei einem solch übersättigten Markt noch den Überblick zu behalten. Manche Marken, die Qualität liefern, hat man neben Sennheiser, Beyerdynamics oder B&O kaum auf dem Schirm. So stieß ich vor Kurzem auf die Denon AH-MM400, die neben der exzellenten Materialien auch meinen Musikgeschmack unterstützen. Vielleicht habt ihr auch mit diesem Modell bereits Erfahrungen sammeln können.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße

    Max

    • Hi Max,

      erst einmal: ich bin ebenfalls ein großer Fan der Filmmusik von Hans Zimmer. Die Tracks zum Film Interstellar haben es mir besonders angetan 😉 Zu deiner Frage: den BeoPlay H6 haben wir noch nicht getestet, da es kein Bluetooth Kopfhörer ist. Da der BeoPlay H7 jedoch über aptX verfügt, bin ich mir ziemlich sicher, dass der Qualitätsunterschied zwischen der kabelgebundenen und der kabellosen Variante nur sehr gering bis garnicht vorhanden ist. Ein Tipp an dieser Stelle: bestelle dir doch einfach vorab beide Kopfhörer gleichzeitig und teste sie gegeneinander, um den für dich besseren Kopfhörer ausfindig zu machen.

      Den Denon AH-MM400 haben wir bisher ebenfalls nicht getestet und können dir daher leider keine Erfahrungswerte schildern.

      VG

  3. Suche Bluetooth Sender´/Empfänger für meinen BeoPlay H7. Wer kann mir helfen

    • Hallo Werner,

      wofür brauchst du den Sender/Empfänger genau? Wenn du uns dein Problem bzw. deine Anwendung verrätst, können wir dir besser helfen.

      VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*